BSZ Konrad Zuse Hoyerswerda

Abschlussfahrt in die goldene Stadt Prag

Nachdem das neue Schuljahr eine Woche alt war, gab es für die 13er des Beruflichen Gymnasiums eine angenehme Unterbrechung: die Abschlussfahrt. Vom 28.8. bis 01.09.2023 reisten sie mit einem modernen Reisebus von Herolè nach Prag, um die tschechische Metropole bei Tag und Nacht kennenzulernen. Untergebracht waren die 36 Abiturienten und ihre zwei Tutoren im Hotel ILF, südlich der Altstadt und ungefähr 10 Minuten Fahrzeit mit der Metro vom Zentrum entfernt.

Am Dienstag führten uns zwei Reiseleiterinnen 3 Stunden durch die Altstadt von Prag, die Karlsbrücke als Touristenmagnet, das Rathaus mit Rathausuhr und das jüdische Viertel von Prag durften dabei nicht fehlen. Viele Tipps zum günstigen Geldwechsel, Shoppen, aber auch zum preisgünstigen Essen erleichterten uns den Einstieg in die Touristenstadt.

Mittwoch eroberten wir den Zoo von Prag. Über 5000 Tiere auf 60 ha, gigantisch nachgestaltete Lebensräume der Tiere fesselten die Besucher. Und: nach einem regenreichen Start in die Abschlussfahrt zeigt sich das Wetter von der besseren Seite.

Viel gibt es in Prag zu entdecken: die Prager Burg, den Veitsdom, das Goldene Gässchen, den kleinen Eiffelturm, Wallensteins Garten, das Kloster, das Franz-Kafka-Museum … Jeder ging am Donnerstag auf seine eigene Entdeckungsreise.

Angekommen sind wir im Regen, abgefahren bei schönstem, goldenem Sonnenschein. So wird der eine oder andere von uns sich sehr gerne an die Abschlussfahrt erinnern und vielleicht einmal wieder nach Prag reisen.

TKH

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner