BSZ Konrad Zuse Hoyerswerda

Berufsvorbereitung

Berufsgrund­bildungsjahr

Das Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) bietet die Möglichkeit für berufsschulpflichtige Schulabgänger, die keine reguläre Lehrstelle gefunden haben, ein staatliches Ausbildungsjahr in Vollzeit und ohne Schulgeld an einer Beruflichen Schule zu absolvieren. Der Unterricht erfolgt auf Realschulniveau.

Betriebspraktikum

5 Wochen

Abschluss

Erfüllung der Berufsschulpflicht bei regelmäßiger Teilnahme

Bewerbung

Sollten Sie Interesse an dieser Ausbildung haben, dann wenden Sie sich bitte mit folgenden Bewerbungsunterlagen/Arbeitsmittel an uns:

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Passbild
  • Schriftliche Zustimmung der Eltern
  • letztes Schulzeugnis als beglaubigte Kopie
  • Belehrung nach Infektionsschutzgesetz (Gesundheitsamt)

Berufsbereich

Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistungen

Aufnahme­voraussetzungen

Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss

Ausbildungsinhalte

berufsübergreifende Fächer

Deutsch/Kommunikation, Sport, Ethik, Englisch, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde

berufsbezogener Bereich

  • Unterweisen einer neuen Mitarbeiterin/eines neuen Mitarbeiters
  • Herstellen von Erzeugnissen
    (erforderliche Bekleidung: festes Schuhwerk, Küchenkleidung (Kochjacke – 100 % Baumwolle – Vorbinder, Kopfbedeckung))
  • Präsentieren und Verkaufen
  • Beschaffen, Lagern, Konservieren

Ansprechpartner

Anne Deutschmann
Fachleiterin

Berufliches Schulzentrum
„Konrad Zuse“
Käthe-Kollwitz-Straße 5
02977 Hoyerswerda

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner