BSZ Konrad Zuse Hoyerswerda

Berufliche Bildung

Fachpraktiker | Fachpraktikerin Hauswirtschaft

Du willst Menschen im Alltag begleiten? Fachpraktiker/in Hauswirtschaft werden von gastronomischen Einrichtungen, Pflegeheimen und Krankenhäusern und Privathaushalten zu hauswirtschaftlichen Dienstleistungen eingesetzt. Sie verpflegen Personengruppen, pflegen und gestalten Wohn- und Funktionsbereiche, reinigen und pflegen Textilien.

Fachliche und persönliche Voraussetzungen

  • mindestens Hauptschulabschluss
  • gute Kenntnisse in Mathematik/Deutsch
  • gute Umgangsformen
  • sicheres Auftreten
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • Kontakt- und Teamfähigkeit

Berufsbezogener Bereich – Lernfelder in der schulischen Ausbildung

  1. Die Berufsausbildung mitgestalten
  2. Güter und Dienstleistungen beschaffen
  3. Waren lagern
  4. Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
  5. Speisen und Getränke herstellen und servieren
  6. Personengruppen verpflegen (Kostformen und vollwertige Ernährung)
  7. Personen wahrnehmen, beobachten und betreuen
  8. Wäschepflege
  9. Personen zu unterschiedlichen Anlässen versorgen

Prüfungen durch die Industrie- und Handelskammer (IHK)

Zwischenprüfung: nach 1,5 Jahren Ausbildung
Abschlussprüfung: am Ende des 3. Ausbildungsjahres

Berufstyp

Anerkannter Ausbildungsberuf

Lernorte

Ausbildungsbetrieb und Berufsschule

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Unterrichtsform

Teilzeitunterricht (2 Tage/Woche)

Wir sind Ausbildungspartner der Betriebe im System der dualen Berufsausbildung.

Aufnahmevoraussetzung

Abgeschlossener Ausbildungsvertrag und Anmeldung durch den ausbildenden Betrieb.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner