BSZ Konrad Zuse Hoyerswerda

Berufliche Bildung

Kaufmann | Kauffrau im Einzelhandel

Die Kundenberatung und das Führen von Verkaufsgesprächen sind deine wichtigsten Aufgaben als Kaufmann/frau im Einzelhandel.

Fachliche und persönliche Voraussetzungen

  • gute Kenntnisse in Mathematik und Deutsch
  • Sprachgewandtheit und Ausdrucksfähigkeit
  • gute Konzentration
  • ausgeprägtes Personen- und Zahlengedächtnis
  • gute Umgangsformen
  • Kontaktfreude
  • Geduld
  • Konfliktfähigkeit

Berufsbezogener Bereich – Lernfelder in der schulischen Ausbildung

  1. Das Einzelhandelsunternehmen repräsentieren
  2. Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
  3. Kunden im Servicebereich Kasse betreuen
  4. Waren präsentieren
  5. Werben und den Verkauf fördern
  6. Waren beschaffen
  7. Waren annehmen, lagern und pflegen
  8. Geschäftsprozesse erfassen und kontrollieren
  9. Preispolitische Maßnahmen vorbereiten und durchführen
  10. Besondere Verkaufssituationen bewältigen
  11. Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
  12. Mit Marketingkonzepten Kunden gewinnen und binden
  13. Personaleinsatz planen und Mitarbeiter führen
  14. Ein Einzelhandelsunternehmen leiten und entwickeln

Prüfungen durch die Industrie- und Handelskammer (IHK)

Zwischenprüfung: Ende des 2. Ausbildungsjahres (Teil 1)
Abschlussprüfung: Frühjahr des 3. Ausbildungsjahres (Teil 2)

Berufstyp

Anerkannter Ausbildungsberuf

Lernorte

Ausbildungsbetrieb und Berufsschule

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Unterrichtsform

Teilzeitunterricht (2 Tage/Woche)

Wir sind Ausbildungspartner der Betriebe im System der dualen Berufsausbildung.

Aufnahmevoraussetzung

Abgeschlossener Ausbildungsvertrag und Anmeldung durch den ausbildenden Betrieb.

Ansprechpartner

Anne Deutschmann
Fachleiterin

Berufliches Schulzentrum
„Konrad Zuse“
Käthe-Kollwitz-Straße 5
02977 Hoyerswerda

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner