BSZ Konrad Zuse Hoyerswerda

Pittiplatsch, Schnatterinchen und Moppi zu Besuch im BSZ

Ein neues Schuljahr begann am 21.08.2023 und es strömten viele neue Schüler in unser BSZ „Konrad Zuse“. Zur Begrüßung der neuen Berufsschüler und Fachschüler führten drei angehende Erzieher aus dem zweiten Ausbildungsjahr das Puppentheater „Das Flattergespenst in der Gartenlaube“ auf.

Als Pitti-Fangemeinde schrieben Lennard Wilke, Robert Bliesener und Franz Arlt im Lernfeld 5 / Sprachliche Ausdrucksfähigkeit die Geschichte für die Puppenbühne um. Ihre Lehrerin Frau Tiekenheinrich war so begeistert von der stimmlichen Umsetzung der drei Rollen, dass sie vorschlug, das Stück auf der Bühne der Aula für ein großes Publikum vorzuspielen.

Mit sehr viel Leidenschaft und zeitlichem Aufwand probten die drei Männer das Stück und improvisierten eine Puppenbühne.

Angehende Erzieher und auch Sozialassistenten konnten sich durch die Aufführung einen Eindruck von den Unterrichtsinhalten im LF 5 holen, aber die anderen Schüler kamen auch auf ihre Kosten und spendeten den drei Puppenspielern sehr viel Applaus.

In den drei jungen Männern steckt sehr viel Talent und es bleibt zu hoffen, dass sie in unserer Schule oder später in den Kitas die Puppen tanzen lassen.

Anja Tiekenheinrich

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner